Thailand - Mekong
Template: reise_einzelreise.html

Insiderreise Thailand und Laos – Entlang des majestätischen Mekong

Eine Reise nur für Sie von unseren Thailand- und Laos-Experten:

„In Laos scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, denn hier ticken die Uhren noch deutlich langsamer. Laos besitzt alles, was Asien zu bieten hat: traumhafte unberührte Landschaften, eine tief verwurzelte Kultur und gastfreundliche Einheimische, die stolz auf ihr charmantes Land sind. Lassen Sie sich entführen auf eine Traumreise quer durch Laos. Über den Mekong reisen Sie gemütlich nach Luang Prabang und können die Langsamkeit des Landes spüren. Die alte Königsstadt Luang Prabang ist eine der faszinierendsten Städte in ganz Asien. Saugen Sie diese einzigartige Atmosphäre auf und lassen Sie sich treiben. Der landschaftlich reizvolle Süden des Landes ist ebenfalls ein Höhepunkt einer jeden Laos-Reise. Sie sind in den bezaubernden Kolonialhotels Maison Souvanaphoum und Settha Palace untergebracht, wo Sie die Geschichte des Landes schnuppern können, aber auch in einfacheren Lodges in traumhafter Landschaft, wo Sie in das authentische Leben eintauchen. Soviel können wir Ihnen versprechen: Laos wird auch Sie begeistern und nicht mehr loslassen.“

Reiseverlauf (14 Tage / 13 Nächte)

Chiang Rai – Houey Xay – Pakbeng – Luang Prabang – Vang Vieng – Vientiane – Pakse – Bolaven – Champasak – Pakse

Ihre persönlichen Specials

* Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung und einen eigenen Chauffeur * sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * hautnaher Kontakt mit ethnischen Minderheiten in Nordthailand und Laos* gemütliche Bootsfahrt auf dem majestätischen Mekong * die bezaubernde Königstadt Luang Prabang mit ihren zahlreichen Tempeln * abenteuerliche Elefantensafari auf den Mount Asa * die Region der 4000 Inseln in Südlaos

Thailand - Laos - Übersichtskarte Reiseroute
Telefon-Bild Veronika Billinger

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Chiang Rai

Thailand - Chiang Rai - Wat Klang Wiang

Nach der Ankunft in Chiang Rai werden Sie am Flughafen empfangen und zur schönen Lanjia Lodge gebracht, wo Sie mit einem gesunden Kräutersaft begrüßt werden. Tauchen Sie ein in die thailändische Gastfreundlichkeit und genießen Sie Ihr Abendessen in der Lodge. Dazu gibt es traditionelle Tänze der Hmong und Lahu. Übernachtung in der Lanjia Lodge.

A

2. Tag: Chiang Rai

Thailand - Goldenes Dreieck - Chiang Rai

Die Mitarbeiter der Lodge sind Stammesmitglieder der Hmong- und Lahu-Nationalitäten der umliegenden Bergdörfer. Sie präsentieren Ihnen einen kleinen informativen Vortrag über ihre Stammesgemeinden und die Region des „Goldenen Dreiecks“ am gewaltigen Mekong. Das Mittagessen wird Ihnen in der Lodge serviert. Anschließend sind Sie zu einem Bummel durch die umliegenden Dörfer eingeladen, wobei Sie auch das Haus eines Schamanen der Hmong besuchen werden und die Möglichkeit haben, mehr über die besondere Lebensweise zu erfahren. Übernachtung in der Lanjia Lodge.

FMA

3. Tag: Chiang Rai – Houay Xay – Pakbeng

Laos - Pakbeng - Mekong

Nach dem Frühstück geht es zum Grenzübergang nach Chiang Khong. Hier fahren Sie mit einem kleinen Boot auf die laotische Seite nach Houay Xay. Ihr Reiseleiter wartet bereits auf Sie und Ihre Bootsfahrt auf dem Mekong beginnt. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Ort Pakbeng, der sich auf halbem Weg zwischen Houay Xay und Luang Prabang befindet. Die kleine Stadt ist mit mehreren Holzhäusern entlang einer steilen Straße am Hang gesäumt und liegt sehr idyllisch. Ihr Abendessen wird auf einer Terrasse mit Mekongblick serviert. Übernachtung in Pakbeng.

FMA

4. Tag: Pakbeng – Kamu Lodge

Laos - Pakbeng - Kamu Lodge

Unser persönlicher Tipp: Besuchen Sie noch vor dem Frühstück den Morgenmarkt, wo die bunten Bergvölker zusammenkommen und ihre Waren anbieten. Frühstück auf der Terrasse. Um 08:30 Uhr setzen Sie Ihre Bootsfahrt auf dem Mekong bis zur Kamu Lodge fort. Die Lodge besteht aus 20 Zweibett-Zelten mit strohgedeckten Dächern, jedes von ihnen im lokalen Lao-Stil gehalten. So fügt sich die Lodge perfekt in seine natürliche Umgebung ein. Die Einrichtungsgegenstände in den Zelten bestehen aus Bambus und Holz. Jedes hat ein eigenes Badezimmer mit heißem Wasser und Elektrizität, die aus Solarenergie gewonnen wird. Genießen Sie einen Willkommensdrink und ein Mittagessen im landestypischen Saal der Lodge. Abendessen und Übernachtung in der Kamu Lodge.

 

FMA

5. Tag: Kamu Lodge – Pak Ou - Luang Prabang

Laos - Höhle Pak Ou

Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit in der Lodge zu relaxen, bevor es weiter nach Luang Prabang geht. Ihr Schiff legt ab und Sie tuckern weiter auf dem Mekong. Unterwegs besuchen Sie die Höhlen von Pak Ou. Diese werden auch die Höhlen der tausend Buddhas genannt, weil darin unzählige Buddha Statuen verschiedener Größen und Formen von den Anhängern dieser Religion arrangiert wurden. Ein tolles Erlebnis! Dann erreichen Sie die alte Königstadt Luang Prabang – ein Höhepunkt Ihrer Reise. Luang Prabang ist eine ruhige, provinzielle Stadt, und die spirituelle Hauptstadt von Laos. Es herrscht nur wenig Verkehr auf den Straßen und Mönche in ihren typischen orangen Roben wuseln in allen Richtungen über die Straßen, mit aufgespannten Schirmen, um sich gegen die Sonne zu schützen. Nach der Ankunft in Luang Prabang erfolgt der Transfer zum Hotel. Übernachtung in Luang Prabang.

F

6. Tag: Luang Prabang

Laos - Luang Prabang - Mönche

Nach dem Frühstück besuchen Sie den ehemaligen Königspalast (dienstags geschlossen), das jetzige Nationalmuseum. Es geht weiter zu Wat Mai, einem Tempel, der für seine goldenen Basreliefs bekannt ist. Während Pi Mai, dem laotischen Neujahr, wird der Prabang (Buddha Statue), der normalerweise im Königspalast-Museum aufbewahrt wird, in diesen Tempel gebracht und öffentlich zur Schau gestellt. Dann geht es zum Wat Sene, mit seiner wunderschönen, goldenen Fassade. Im Anschluss wartet der meist fotografierte Tempel: Wat Xieng Thong. Dieser liegt am Ende der Halbinsel, nahe dem Mekong und wurde 1560 von König Setthathirat errichtet. Am Nachmittag geht es zunächst zum Wat Visoun, der nach der Zerstörung von 1887 durch die eindringenden Black Flags aus Südchina komplett nachgebaut wurde. Auf dem Hof des Vat Visoun befindet sich der Wassermelonen-Stupa. Zum Ende des Tages gehen Sie auf den Mount Phousi, wo Sie einen herrlichen Blick über die Stadt und die umliegende Landschaft genießen können.

Unser Geheimtipp für Sie: Am Abend nehmen Sie an einer Baci-Zeremonie teil, welche vor wichtigen Ereignissen zelebriert wird, wie z. B. bei Hochzeiten, Geburten, Reisen oder dem Besuch von Freunden. Die Laoten glauben, dass der Körper von 32 Geistern bewohnt wird und bei der Baci-Zeremonie die geflüchteten Geister wieder in den Körper zurückkehren. Dafür werden Schalen mit speziellen Blumen und Nahrungsmitteln vorbereitet, die von den Teilnehmern berührt werden, während ein buddhistisches Mantra gesprochen wird. Danach werden Baumwollfäden um Ihre Handgelenke gebunden, während persönliche Segnungen und Wünsche gesprochen werden. Einer unvergesslichen Reise kann also nichts mehr im Wege stehen. Übernachtung in Luang Prabang.

F

7. Tag: Luang Prabang

Laos - Kuangsi Wasserfälle

Unser persönlicher Tipp für Sie: Für Frühaufsteher (5:30 Uhr) ist es ein besonderes Ereignis, die orange gekleideten Mönche bei ihrer morgendlichen Spendensammlung zu beobachten. Bei Sonnenaufgang verlassen die Mönche ihre Pagoden, um Essen von den Einwohnern Luang Prabangs entgegenzunehmen. Wenn Sie gerne daran teilnehmen möchten, wird Ihnen Ihr Guide dabei helfen, Essen vorzubereiten und den Mönchen zu spenden. Danach geht es zurück zum Hotel, wo Sie Ihr Frühstück einnehmen.

Am Vormittag geht es zu den rauschenden Kuangsi Wasserfällen, welche 32 km von Luang Prabang entfernt liegen. Auf dem Weg zu den Fällen besuchen Sie einige Dörfer ethnischer Minderheiten. Die Wasserfälle rauschen über mehrere Ebenen einer Kalksteinformation und lassen eine Reihe von türkisschimmernden Schwimmbecken entstehen, die perfekt für ein Bad an einem heißen Tag geeignet sind. Der Dschungel und das dichte Geäst rund um die Wasserfälle sind voll von wildem Leben gefüllt und natürlich können auch Spaziergänge unternommen werden. Anschließend fahren Sie zurück nach Luang Prabang, wo Sie Ihre Freizeit genießen können. Übernachtung In Luang Prabang.

F

8. Tag: Luang Prabang – Vang Vieng

Laos - Vang Vieng - Mekong

Nach dem Frühstück geht es von Luang Prabang entlang einer wunderschönen Straße bis nach Vang Vieng (ca. 7 Stunden). Unterwegs besuchen Sie die Höhle Tham Xang (Elefanten Höhle), die auf dem gegenüberliegenden Ufer des Nam Song liegt. Es ist einer der wichtigsten buddhistischen Tempel und verdankt seinen Namen den bemerkenswerten Kalksteinformationen. Anschließend erreichen Sie Vang Vieng. Vang Vieng ist eine der meistbesuchten Städte auf dem Weg von Vientiane nach Luang Prabang. Diese kleine Stadt an den Ufern des Nam Song Flusses ist umgeben von außergewöhnlichen Kalksteinfelsen, die entdeckt werden wollen. Auch wenn die Stadt ein bisschen ihres Charmes durch den Zustrom vieler Touristen verloren hat, wird Ihnen ein kurzer Ausflug aufs Land zeigen, wie das traditionelle Leben der laotischen Bevölkerung aussieht. Hier werden Sie die tägliche Arbeit der Bauern, badende Kinder im Fluss und Frauen sehen, die traditionelle Textilien weben. Übernachtung in Vang Vieng.

F

9. Tag: Vang Vieng – Vientiane

Laos - Tempel Wat Sisaket - Vientiane

Heute geht es in die Haupstadt von Laos, nach Vientiane. Am Nachmittag beginnen Sie mit Ihrer Stadtbe-sichtigung. Der Name der Stadt bedeutet so viel wie „Die Stadt aus Sandelholz”. Vientiane ist eine der ruhigsten Hauptstädte der Welt, weit entfernt vom hektischen Treiben anderer asiatischen Metropolen. Ihre Tour beginnt am beschaulichen Wat Sisaket, dem einzigen unversehrten Tempel nach der Invasion der Siamesen (Thai) 1828. Dies ist einer der schönsten Tempel in der Hauptstadt und seine luftigen getäfelten Gänge sind gefüllt mit Tausenden von Miniatur-Buddha Statuen. Weiter geht es zu dem naheliegenden Wat Phra Keo, welcher als Museum für Religion genutzt wird. Hier werden Sammlungen laotischer und Khmer Kunst ausgestellt. In der Nähe steht der Präsidenten Palast. Obwohl es nicht erlaubt ist, diesen zu besichtigen, kann man einen Eindruck von der Vergangenheit der Stadt als Kolonie Frankreichs gewinnen, da der Palast damals als französischer Gouverneurspalast genutzt wurde. Weiter geht es zum Patuxay Monument, Laos‘ Version des Arc de Triomphe, von wo aus Sie eine fantastische Sicht über die Stadt haben. Als Abschluss steht ein Besuch beim That Luang, der heiligsten Stätte in Laos, an. Übernachtung in Vientiane.

F

10. Tag: Vientiane

Laos - Buddha Park - Vientiane

Am Vormittag fahren Sie zum Buddha Park. Die Straße, auf der Sie fahren, ist eine wichtige Verbindungsstraße zwischen der laotischen Hauptstadt und Thailand. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit, laotische Schulen zu besuchen und das alltägliche laotische Leben kennenzulernen. Auf Wunsch ist es auch möglich, Spendenaktionen zu organisieren. Der Buddha Park liegt an den Ufern des Mekong (24 km von Vientiane entfernt), und zeigt eine Sammlung von buddhistischen und hinduistischen Skulpturen, die ein exzentrischer Künstler in den 50er Jahren geschaffen hat. Die Skulpturen erscheinen bizarr, fesseln den Betrachter aber aufgrund ihrer naiven Zuversicht. Spazieren Sie durch den Garten und machen Sie einige Fotos der vielen verschiedenen Figuren. Am Abend empfehle ich Ihnen am Mekong entlang zu flanieren und in einem der zahlreichen netten Restaurants einzukehren. Übernachtung in Vientiane.

F

11. Tag: Vientiane – Pakse – Bolaven - Champasak

Südlaos - Bolaven Plateau - Tad Fane Wasserfälle

Am frühen Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht für Ihren Weiterflug nach Pakse. Hier am Zusammenfluss des Mekong und des Sedone hat sich Pakse zur wichtigsten Stadt im Süden des Landes entwickelt. Pakse ist eine interessante Stadt mit einigen kolonialen und einigen chinesischen Gebäuden und einem riesigen Markt in der Innenstadt, auf dem frisches Obst angeboten wird. Die folgende Fahrt führt Sie hinauf auf das Bolaven Plateau, wo Sie eine Kaffee- oder Teeplantage besuchen werden, bevor es zu den Tad Yuang & Tad Fane Wasserfällen geht. Die Tad Fane Wasserfall liegt am Anfang des Bolaven Plateaus in einer geschützten Gegend mit dem Namen Dong Hua Sao, nur 38 km von Pakse entfernt. Beeindruckend ist das perfekte Wort, um diese Wasserfälle zu beschreiben. Hier treffen sich der Champy Fluss sowie der Pak Koot Fluss und es entsteht ein zweiströmiger Wasserfall, der aus dem dichten Dschungel donnert. Am Nachmittag geht es zu dem mysteriösen vorangkorianischen Tempel Wat Phou, ein UNESCO Weltkulturerbe aus dem 10. Jahrhundert. Dieser Tempel erstreckt sich über drei Ebenen. Als der Tempel errichtet wurde, bildete er das wirtschaftliche und politische Zentrum der Region. Die untere Ebene konzentriert sich auf die Baray (Wasser Reservoire) und die Promenade, über die man die mittlere Ebene mit ihren Galerien und quadratischen Pavillons erreicht. Auf der obersten Ebene steht der Altarraum. Übernachtung in Champasak.

F

12. Tag: Champasak – Done Det – Done Khone – Champasak

Laos - Lippi Wasserfälle

Nach dem Frühstück bringt Sie ein typisch einheimisches Boot zu den friedvollen Inseln Done Det und Done Khone. Done Det und Done Khone sind zwei entspannte Inseln ohne Autos, genau an der Grenze der Strung Treng Provinz in Kambodscha. Hier ist es sehr ruhig und nur am Abend gibt es Elektrizität. Während der nördliche Teil von Done Det sich zum Treffpunkt von Backpackern entwickelt hat, haben sich der südliche Teil und Don Khone ihre Kultur bewahrt. Done Det und Done Khone waren Stationen der einzigen Eisenbahnstrecke, die jemals in Laos gebaut wurde, Ende des 19. Jahrhunderts. Die Inseln spielten eine wichtige Rolle während der Zeit der französischen Herrschaft, da sie Laos mit Kambodscha und Südvietnam verbinden. Um die Wasserfälle zu überbrücken, bauten die Franzosen eine Bahnstrecke und eine Brücke, welche dem Ort seine einzigartige Atmosphäre geben. Weiter geht es zu den Lippi Wasserfällen, einigen überwältigenden Fällen zwischen Done Khone Island und der kambodschanischen Grenze. Ihr Originalname ist Tad Somphamit, was so viel wie Geisterfälle bedeutet. Die Einheimischen glauben, dass die Wasserfälle als solche für böse Geister dienen. Nach einem Spaziergang durch die von Palmen gesäumten Dörfer kommen Sie zu dem südlichsten Teil Laos’. Die imposanten Khone Papheng Wasserfälle, direkt an der Grenze zu Kambodscha, ist der einzige Teil des 2700 Meilen langen Mekongs, der nicht von Booten befahren werden kann. Übernachtung in Champasak.

F

13. Tag: Champasak – Kiet Ngong – Pakse

Laos - Elefantenritt

Heute fahren Sie in das kleine Dorf Ban Kiet Ngong, wo Sie einen 90-minütigen Elefantenritt durch den Wald bis zum Asa Berg machen werden (2 Personen pro Elefant). Diese Tour wird von den Dorfbewohnern durchgeführt. Mittagessen im Dorf. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Pakse. Unterwegs halten Sie bei Ban Bong Bune, einem Dorf, in dem die Holzschnitzerei eine lange Tradition besitzt. Ankunft in Pakse und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Pakse.

FM

14. Tag: Pakse – Abreise

Laos - Heimflug - Flieger

Heute heißt es leider Abschied nehmen von diesem faszinierenden Land – mit in Ihrem Gepäck befinden sich viele neue Eindrücke und einzigartige Erlebnisse. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für Ihren Heim- oder Weiterflug. Gerne können Sie im Anschluss noch erholsame Badetage z.B. in Thailand verbringen. Preise auf Anfrage.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Inlandsflug laut Programm in Economy Class
    • Bootsfahrten laut Programm
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Trinkwasser während der Besichtigungen
    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung
    • Service Gebühren, Steuern und Gepäckabfertigung
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Laos Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Konsulargebühren für das Visum und entstehende Portokosten für die Besorgung
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ 
    • erwähnt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Chiang Rai Lanjia Lodge Lodge 2
Pakbeng Pakbeng Lodge Superior 1
Kamu Lodge Kamu Lodge Zelt 1
Luang Prabang Maison Souvanaphoum Garden Wing 3
Vang Vieng Villa Namsong Superior 1
Vientiane Settha Palace Deluxe 2
Champasak The River Resort Riverfront Villa 2
Pakse Champasak Grand Deluxe 1

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Empfehlung

Golfreise Thailand

Golfreise Thailand

Es erwarten Sie einige der besten Golfplätze Südostasiens auf dieser spannenden Aktivreise.

Thailand - Golden Buddha in Chiang Mai

Thailand in Style

Luxuriöse Hotels, besonderer Service und exklusive Erlebnisse erwarten Sie.

Thailand - Strand - Boote

Rundreise mit Badeaufenthalt

Entdecken Sie die spannendsten Highlights des Landes und traumhafte Strände.

Vietnam - Mekong

Insiderreise Thailand und Laos

Reisen Sie entlang des Mekongs und bewundern Sie das authentische Laos.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - Best Tour Operator in Asia - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours