Thailand Blog - junger Mönch
Template blog.html

Reise Blog Thailand

Songkran - Neujahr in Thailand

Wasser marsch! Beim thailändischen Neujahrsfest Songkran Mitte April bleibt keiner trocken.

Das neue Jahr wird in Thailand gleich zweimal gefeiert:  am 1. Januar und vom 13.- 15. April. An Songkran, dem traditionellen Neujahrsfest, finden im ganzen Land wilde Wasserschlachten statt. Heutzutage stellt es eine bunte Mischung aus Ritual und modernem Volksfest dar.

Thailand-Songkran Fest-Zeremonie

Was ist die Bedeutung von Songkran?

Das dreitägige Neujahrsfest ist, wie auch Silvester, ein Übergangsritual vom alten ins neue Jahr. Songkran bedeutet so viel wie Übergang oder auch voranschreiten. Das Wasserspritzen stellt die symbolische Reinigung des alten Jahres dar, Unglück und Sorgen werden fort gewaschen und das neue Jahr wird begrüßt. Die meisten Thailänder nutzen die Feiertage um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Rituale des Neujahrsfests

Traditionell wird an Songkran den älteren Familienmitgliedern, wie den Eltern und Großeltern, Respekt bekundet. Dabei wird parfümiertes Wasser als Zeichen von Liebe und Dankbarkeit  in die Hände gegossen, auch Geschenke werden überreicht. Im Gegenzug dafür wünschen die älteren Familienmitglieder Glück und sprechen den Jüngeren ihren Segen aus. 

Am letzten Tag des alten Jahres, Maha Songkran, stehen verschiedene Besorgungen für die Thailänder an. Neben den Vorbereitungen für die nächsten zwei Feiertage, gehört auch die Reinigung des Hauses dazu. Der zweite Feiertag, Wan Nao, ist der Familientag und dient der Zubereitung der Speisen für die buddhistischen Zeremonien am nächsten Tag.

Am Morgen des ersten Tages im neuen Jahr, Wan Thaloeng Sok, legen die Thais neue Kleider an und begeben sich mit dem vorbereiteten Essen in die Tempel. Die Mönche erhalten Spenden in Form von Obst, Getränken und Reis.

Im Tempel begießen die Gläubigen die Buddhafiguren ebenfalls mit parfümiertem Wasser um sie zu reinigen. In den Innenhöfen der Tempel werden oft so genannte Chedis aufgebaut, das sind kleine, spitz-zulaufende Türme aus Sand, bunt geschmückt mit Blumen.

Thailand-Songkran-Ritual

Songkran heute

Was ehemals ein rituelles Fest zur Begrüßung des neuen Jahres war, hat sich heutzutage zu einem wahren Festival entwickelt. Es wird nicht länger nur Wasser gegossen, sondern regelrecht geschüttet (aus Eimern) und gespritzt. Die Menschenmassen auf Thailands Straßen bleiben an diesen Tagen nicht trocken. Mit Wasserpistolen, Eimern und Schüsseln wird jeder begossen, der sich auf die Straße wagt. Eine wilde Wasserschlacht, zu der jeder herzlich eingeladen ist. Thailänder und Touristen feiern ausgelassen zusammen. Auch ist es üblich sich gegenseitig Babypuder ins Gesicht zu schmieren, der aber schnell wieder abgewaschen ist.

Tipps und Hinweise

  Generell gilt: in den ländlicheren Gegenden gehen es die Menschen eher ruhig an und man kann Songkran in seiner traditionellen Form erleben.

Wer an einer der ausgelassenen Feiern in den Städten teilnehmen will, der ist in Bangkok und Phuket richtig. In vielen Städten finden auch wunderschöne Umzüge statt, wie in Ayuttaya, Chiang Mai und Khon Kaen. Auf mit Blumen geschmückten Festwägen werden Buddha-Statuen durch die Straßen gezogen. Für die Unterhaltung am Abend sorgen Kulturaufführungen, wie die Flaggenzeremonie der Thai-Raman, Wettbewerbe und Musikdarbietungen.

Sie möchten auch gerne Teil dieses feucht-fröhlichen Festivals sein? Lassen Sie sich von unseren Asien-Experten Ihre ganz individuelle Reise nach Thailand kreieren. 


Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours